Zurück zum Seitenanfang
PHP, MySQL Webmasterlehrgang
PHP, MySQL Webmasterlehrgang
CMS-System für Webseiten und Internetportale
CMS-System für Webseiten und Internetportale
und Wanderführer Jörg Hähnel in der Sächsischen Schweiz unterwegs
29. 07. 2018 Geführte Wanderung mit den Flinken Knechten
mit der Kräuterfrau Kerstin Lehmann aus Holzhau
11. 08. 2018 Kräuterwanderung
in der Kaminstube im Holzfällerhaus Bergstraße 10 im OT Holzhau
17. 08. 2018 Kräuteressen
mit der Hüttenwirtin aus dem Holzfällerhaus Bergstraße 10 im OT Holzhau
18. 08. 2018 Kräutertag
anlässlich der 8. Erzgebirgischen Liedertour in Zöblitz
19. 08. 2018 Geführte Wanderung mit den Flinken Knechten

Winterwanderung von Holzhau zum Teichhaus


3,2 km = ca. 50 min, 97 Höhenmeter   

Das Tal der Freiberger Mulde zwischen Holzhau und Teichhaus teilen sich Mulde, Straße, Loipe und Wanderweg. Man wähnt sich in einem dunklen (Zauber)Wald auf den wenigen Metern zwischen den recht massiv aufragenden Höhenzügen.

Doch so, wie sich das Tal Richtung Teichhaus öffnet, werden auch die umschließenden Höhen sanfter. Verschneite Bergwiesen, schneebedeckte Äste und durch Schnee aufgeplusterte Sträucher lassen bei Sonnenschein eine Glitzerwelt entstehen, die durch das zarte gurgelnde Geräusch des Muldewassers zum Träumen einlädt.

Hinweis: Bei dieser Winterwanderroute handelt es sich um einen durch den Forst häufig (aber nicht generell) geräumten Waldweg.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen »schließen