Zurück zum Seitenanfang
xt-commerce 2009 Shopsoftware & Templatedesign
xt-commerce 2009 Shopsoftware & Templatedesign
CMS Newsletter-Moduls für eMail Marketing
CMS Newsletter-Moduls für eMail Marketing
in die Kaminstube der Bergstraße 10 im OT Holzhau
20. 11. 2017 Hüttennachmittag
in die Kaminstube der Bergstraße 10 im OT Holzhau
27. 11. 2017 Hüttennachmittag
mit Nachtskifahren und der 1. Hüttenparty der Saison
01. 12. 2017 Saisoneröffnung am Skihang in Holzhau
in die Kaminstube der Bergstraße 10 im OT Holzhau
04. 12. 2017 Hüttennachmittag

Regionale Wandervorschläge


Auf dem Rückweg von der Steinkuppe in Holzhau, I. Gläser

Das Bundesland Sachsen mit seinem Erzgebirge und das Erzgebirge mit seinen wunderbaren landschaftlichen Gegebenheiten schenkt unseren Gästen NATÜRLICH alles, was für einen entspannten Wanderurlaub gebraucht und erwartet wird.

Für den Rest sorgen die Gastgeber in Hotels, Pensionen und Ferienunterkünften, Kommunen und Wanderwegewarte, Gästeführer und Gastronomen.

Hier in Holzhau ist das nicht anders. Wir laden herzlich ein, auf Themen- und Rundwanderwegen unser regionales Wegenetz zu erkunden.
Viele unserer Tourempfehlungen führen durch eines oder mehrere Schutzgebiete:

Naturpark Erzgebirge/Vogtland , Fauna-Flora-Habitat-Gebiete Kahleberg bei Altenberg, Hemmschuh Gimmlitztal Täler von Vereinigter und Wilder Weißeritz Buchenwälder bei Rechenberg-Holzhau Oberes Freiberger Muldetal, Vogelschutzgebiete Waldgebiete bei Holzhau, Weißeritztäler, Kahleberg und Lugsteingebiet, Naturschutzgebiete Gimmlitzwiesen und Hemmschuh.

TourenvorschlÄge


GPS-geführtes Wandern?

GPS Wandern

Unsere Tourenvorschläge können Sie nicht nur ansehen, sondern auch als Datei herunterladen und auf Ihr mobiles GPS-Gerät übertragen.
Z.B. das Garmin Edge 800/810/820/1000.

GPX-Dateien funktionieren am besten, wenn Sie Basiskarten installiert haben, da sie als Layer über die installierte Karte gelegt werden.

So wird die Route auf das Gerät übertragen

  • Speichern Sie die GPX-Datei auf Ihrem Computer.
  • Verbinden Sie Ihr GPS-Gerät (in diesem Beispiel Garmin Edge) mit dem Computer. Sobald die Verbindung hergestellt ist, wird das Gerät als USB-Laufwerk erkannt.
  • Öffnen Sie den Ordner „Garmin“ auf diesem Laufwerk.
  • Suche Sie den Ordner „NewFiles“. Verschieben Sie die heruntergeladene GPX-Datei in diesen Ordner.
  • Sobald die Datei übertragen wurde, kann das GPS-Gerät vom Computer trennen.
  • Schalte Sie jetzt Ihr Garmin 800/810/820/1000 wieder ein. Die Route sollte unter "Strecken" auf dem Gerät angezeigt werden.

 

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen »schließen